Glatteis von der Nacht zum Donnerstag bis Donnerstagmittag

Glatteis von der Nacht zum Donnerstag bis Donnerstagmittag

31.01.2017 – 20:15 MEZ

 

Der Ausläufer eines bei den britischen Inseln liegenden Tiefs bringt in einigen Regionen der Mitte und des Südostens am Donnerstag Glätte durch gefrierenden Regen.

 

Der Ausläufer erreicht uns bereits am Mittwochabend (01.02.). Er bringt dem Westen Deutschlands Regen, dem Bergland dort auch nassen Schnee. Die Osthälfte bleibt bis Mitternacht überwiegend niederschlagsfrei. Dort liegen die Temperaturen allerdings verbreitet um oder unter 0 °C. Fällt hier nach Mitternacht Regen auf die gefrorenen Böden, entsteht Glatteis.

 

Besteht auch Unwettergefahr?

Nach jetzigem Stand muss mit markantem gefrierenden Regen (Warnstufe ORANGE) gerechnet werden. Somit sehen wir derzeit keine Unwettergefahr.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar