Kräftige Schauer und Gewitter am Freitag, den 13.

12.04.2018 – 20:55 MESZ

Am Freitag muss im Osten und in Teilen des Nordens mit kräftigen Schauern und Gewittern gerechnet werden; am Wochenende dagegen bundesweit deutlich ruhiger.

Im Osten und in einigen Regionen des Nordens (siehe Karte) gibt es am Freitag, 13. April, kräftige Schauer und Gewitter. Dabei ist mit mittelhohen Blitzraten, kleinem Hagel (< 1,0 cm), Platzregen (< 25 l/m² in 60 min) und stürmischen Böen (< 70 km/h) zu rechnen. Die stärksten Entwicklungen sind am späten Nachmittag und Abend zu erwarten. Im übrigen Land geht es deutlich ruhiger zu, wenn auch hier einzelne Schauer und Gewitter möglich sind.

Das Wochenende wird bundesweit ruhiger. Lokale Gewitter sind zwar möglich, aber eher eine Seltenheit. Häufig zeigt sich auch die Sonne; nur am Sonntag ist in einer Linie vom Hunsrück bis zur Lübecker Bucht und nordwestlich davon Regen sehr wahrscheinlich. Zu Beginn der neuen Woche steigt voraussichtlich die Gewitter-Wahrscheinlichkeit wieder. Ab Mittwoch, 18. April, sind dann – wie schon erwähnt – in tiefen Lagen bis zu 30 °C möglich!

Schreibe einen Kommentar