Winterwetter ab Mittwoch

30.01.2018 – 18:25 MEZ

Im Laufe des Mittwochs (31. Januar) findet der Winter den Weg zurück nach Deutschland. Dabei muss mit Schnee, Glätte und Frost gerechnet werden; doch wie hart wird es wirklich?

Mit der Kaltfront von Tief "Kari" wird es am Mittwoch stückchenweise kälter. Um die Mittagszeit liegt die Schneefallgrenze verbreitet noch bei 700 bis 800 m; zum späten Abend hin nur noch bei 400 bis 500 m. Spätestens zum frühen Donnerstagmorgen nähert sich die Schneefallgrenze der 0 m - Marke; dann schneit es also bis in tiefe Lagen. Tagsüber fällt unterhalb 400 bis 300 m allerdings häufig Schneeregen oder Regen, nur darüber Schnee. Ähnlich werden auch die Folgetage. Dabei ist besonders ab 400 m immer wieder mit Neuschnee zu rechnen. Hier können immer wieder 5 bis 10 cm innerhalb 24 Stunden fallen. Die "Kalt-Phase", die sich eigentlich nur im Bergland richtig bemerkbar macht, hält wohl mindestens eine Woche an; eine Milderung ist nämlich erst nächste Woche Donnerstag (08. Februar) in Sicht.